Logo DD vom Hasental DD vom Hasental
     
  News aus unserer C-Wurfbox  
     
  Sorry, Absturz des Computers. Wir versuchen, das Tagebuch bald wieder up-to-date zu halten
Besten Dank für das Verständnis.
 
     
  20. Mai 2018 - 40. Tag - schönes Pfingstwochenende !  
 
  • Am frühen Morgen (5.00 Uhr!) machten die Zwerge Party. Als wir nachschauen gingen, spazierten uns bereits 2 Fellnasen durchs Wohnzimmer entgegen. Das heisst, eine Erhöhung der Wurfbox ist nötig!
  • Erster Kontakt mit einer Rehdecke - alle Welpen sind sehr daran interessiert. Spannend ist, wenn die Rehdecke von der Wiese genommen wird, wie die Kleinen weiterhin mit ihren Nasen nach der Rehdecke suchen!
 
  19. Mai 2018 - 39. Tag  
 
  • Am Nachmittag gab es erstmals das Welpen-Trocken-Futter ohne Wasser. Mmmmm das schmeckt lecker, endlich mal was Rechtes zwischen die spitzen Beisserchen :-)
  • Während dem Spiel mit Ihren Artgenossen zeigen die Zwerge nun erste Anzeichen zum Vorstehen
  • Am Abend gab es ein Gewitter mit Donner. Die Fellnasen haben friedlich im Garten im Trockenen weitergeschlafen.
 
  18. Mai 2018 - 38. Tag  
 
  • Die kleinen Fellnasen beginnen nun auch zwischendurch mal Wasser zu trinken. Welches überall für sie genügend zur Verfügung steht.

    => Wegen den Nieren ist es wichtig, dass Hunde genügend trinken !!!
 
  17. Mai 2018 - 37. Tag  
 
  • Grossputz der Welpenbox und des Gartens ! Die kleinen Fellnasen haben tatkräftigt mitgeholfen!
  • Zuerst musste der Schnitzelplatz von der Wurfbox mit dem Gartenschlauch gereinigt werden - neugierig gingen die Kleinen unter/neben dem Wasserstrahl durch.
  • Anschliessend musste der Gartensitzplatz von den Schitzel mit dem Besen befreit werden. So cool, wie sich der Besen bewegt und ganz spannend wenn sie reinbeissen dürfen ;-)
 
  16. Mai 2018 - 36. Tag  
 
  • Der Züchter ist mit Aero für 2 Tage auf einem Weiterbildungsseminar im Jagdschloss Springe in Deutschland. Thema "Verweisen/Verbellen bei der Schweissarbeit" und "Einweisen von Jagdhunden". Aero hat sehr gute Leistung gezeigt - die Anwesenden waren von Aero's Ruhe und schneller Auffassungsgabe begeistert !
  • Nico musste zur Zahnspangen-Kontrolle. Deshalb hatte Lara während dieser Zeit Welpenaufsicht, was sie natürlich gerne und souverän macht!
 
  15. Mai 2018 - 35. Tag (5 Wochen)  
 
  • Damit die Zwerge in der Nacht mehr Platz und Ruhe in der Wurfbox finden, haben wir die Wurfbox ein weiteres Mal erweitert.
  • Die "neue" Gitterbox wird zuerst etwas zögerlich inspiziert, jedoch bald wird dies ihr neuer Lieblingsschlafplatz.
  • Wegen dem Kälteeinbruch "der kalten Sophie" haben wir die Hundehütte im Garten beheizt. Einige Kleinen finden es gemütlich dort ihren Mittagsschlaf zu machen.
 
  14. Mai 2018 - 34. Tag  
 
  • Der Garten wird nun bereits bis in den hintersten Ecken erkundigt. Sogar marischieren die Kleinen ohne Hemmungen über den Gitterrost.
 
  13. Mai 2018 - 33. Tag  
 
  • Anka ist die Beste Hundemama ;-) wir wünschen allen Müttern einen schönen Muttertag !!!!
 
  12. Mai 2018 - 32. Tag  
 
  • Die Welpen haben die erste Nacht durchgeschlafen!
  • Nach dem Frühstück durften sie in den Garten und den ganzen Tag draussen bei schönem warmen Wetter verbringen
  • Trotz Platzregen blieben die Fellnasen am späteren Nachmittag draussen - es sind schliesslich Drahthaare ;-)
  • Futterumstellung: Langsam müssen sie festere Nahrung zu sich nehmen, sonst werden sie nie gross und stark ;-) deshalb gab es am Abend weniger Welpenmilch, dafür mehr Welpen Trockenfutter-Brei mit Mousse, mmm alles wurde ratzeputz ausgefressen
  • Als Nachtisch gab es Entwurmungs-Paste mit etwas Mousse - sehr lecker. (die Wurmkur geht über drei Tage)
 
  11. Mai 2018 - 31. Tag  
 
  • Das schöne warme Wetter wurde wieder im Garten genossen
  • Die Raubtierfütterung finden meistens draussen statt
  • Die Kleinen haben unsere Schuhe entdeckt (Lederriemen, Schnürsenkel), unsere Hosenbeine oder unsere Zehen - mit den spitzigen Beisserchen ist das nicht immer angenehm....
  • Am Abend kam Chessy noch zum Einsatz - eine Nachsuche auf Reh - Suchenheil, sie hat den Rebock trotz Brombeerdickicht gefunden !
 
  10. Mai 2018 - 30. Tag  
 
  • Die Kleinen konnten heute erstmals bei Regen in den Garten ... das hat sie überhaupt nicht gestört
  • Das anschliessende Abtrocknen haben sie wohlwollend genossen
  • Sie tragen auch bereits stolz die Plüschtiere durch die Gegend
 
  9. Mai 2018 - 29. Tag  
 
  • Beim Staubsauger zeigten die Zwerge überhaupt keine Reaktion - sie haben friedlich weitergeschlafen
  • Grosser Spieltag im Garten war angesagt, sie hatten das erste Mal richtig Interesse an den Spielgeräten - auf der Wippe herumlaufen, durch Bällelibad marschieren, auf der Wiese herumtapsen und durch das Tunnel spazieren
  • Zwischendurch konnten sich die Zwerge an Mama's Stehbar wieder stärken
 
  8. Mai 2018 - 28. Tag (4 Wochen)  
 
  • Vor dem Mittag durften die Zwerge in den Garten und genossen den ganzen Nachmittag das schöne warme Wetter
  • Der Lärm von Motorsägen, Rasenmäher, Trimmer, Glockengeläut, Kindergeschrei, das gekläffe von Anka und Aero, wenn sie einen vorbeigehenden Hund oder Katze zeigten wer in diesem Grundstück zuhause ist - lies die Kleinen kalt.
  • Einige Wuffis haben Anka beim saufen aus dem Wassernapf zugeschaut und haben das erste Mal Wasser gesoffen.
  • Ein Rüde hat schon "wie ein Grosser" beim Pinkeln das Bein gehoben, aber dafür am falschen Ort, auf den Teppich. Natürlich war das ein purer Zufall, denn die Rüden heben erst das Bein mit 6-8 Monaten, wenn sie geschlechtsreif werden
 
  7. Mai 2018 - 27. Tag  
 
  • Anstrengender Tag für die Welpen.
  • Am Morgen durften sie in den Garten, während die Wurfbox gründlich gereinigt wurde
  • Vor dem Mittag gab es Besuch aus dem Wallis und am Nachmittag aus Graubünden
  • Da wurde intensiv geknuddelt, beobachtet, fotografiert und gefilmt => die Kleinen sind schon grosse Stars :-)
  • Mit 4 Wochen ist natürlich noch nicht viel über die einzelnen Charakteren zu sagen. Doch zeigen die kleinen Fellnasen schon deutliche Unterschiede im Haarkleid.
  • Danach waren die Fellnasen nuddelfertig. Schlaft und träumt süss...
 
  6. Mai 2018 - 26. Tag  
 
  • Die Kleinen waren vom gestrigen Tag noch sehr müde und haben fast den ganzen Tag träge in der Wurfbox verbracht.
  • Den Besuch eines zukünftiger Welpenbesitzer mit Sohn hatten sie kaum wargenommen.
 
  5. Mai 2018 - 25. Tag  
 
  • Die ersten 2 zukünftigen Welpenbesitzer kamen zu Besuch. Die Kleinen standen das erste Mal wirklich im Mittelpunkt.
  • Die Aktivphasen sind jedoch immer noch sehr kurz (rund 15 Min.), danach braucht es wieder eine längere Ruhephase von ca 1 Std.
  • Nun wird in Regelmässigkeit den Kleinen das "Menu 1" serviert. Dieses wird mit grossen Geschmatze gerne aufgenommen. Einige kleine Racker zeigen dabei bereits ein Dominanzverhalten, indem sie mittig über den Napf stehen und den anderen einen Platz verwehren.
 
  4. Mai 2018 - 24. Tag  
 
  • Um 2.30 Uhr hatten die Zwerge hunger und "motzten" bis es ne Mahlzeit aus der "Konserve" gab (5dl warmes Wasser, 106g Welpenmilchpulver und 30g Welpenmousse) ... danach war wieder Ruhe
  • Gegen Abend durften die Zwerge das erste mal in den Garten - oh, soo ne grosse neue Welt :-)
  • Die ersten 2 erkundeten mutig die Grasfläche unter den Liegestühlen - spannend wie sich die Grashalme im Wind bewegen.
 
  3. Mai 2018 - 23. Tag  
 
  • Die Kleinen hatten mit vollem Magen besser geschlafen, somit hatte der Züchter auch eine etwas längere Erholung :-)
  • Nun wurde ein Teil der Wurfbox mit Holzschnitzel für die Toilette erweitert ...
  • Der Gang zur Toilette ist manchmal noch weit und so geht so manches Geschäft daneben, doch einige schaffen es immer wieder ihre Notdurft auf dem dafür vorgesehenen Platz zu verrichten. Einige stehen mit den Vorderpfoten auf dem Toilettenplatz, vergessen jedoch, dass das Geschäft hintenrauskommt :-)
 
  2. Mai 2018 - 22. Tag  
 
  • Schlaflose Nacht für das Züchter-Ehepaar !!!
  • Anka wollte in der Nacht nicht mehr zu den Kleinen reinliegen, wahrscheinlich haben dei Kleinen mit den spitzigen Fangzähnchen in die Zitzen gebissen :-(. Sie ging immer nur kurz rein um die Fellnasen und die Wurfbox zu säubern, und dann gleich wieder raus.
  • Somit haben wir die Zwerge nach Mitternacht und um 04.30 Uhr zugefüttert, danach haben sie bis 10 Uhr geschlafen ... beim Züchter war natürlich wieder ein "normaler Arbeitstag"
 
  1. Mai 2018 - 21. Tag (3 Wochen)  
 
  • Die kleinen Milchzähne spührt man bereits - dies ist sicher auch der Grund, weshalb Anka nur noch kurz die Milchbar öffnet
  • Die Zwerge versuchen überall reinzubeissen (Decke, Behänge der schlafenden Kollegen)

    = > Allgemeine Information zu den Zähnen:
  • Hunde werden, wie wir Menschen auch, ohne Zähne geboren. In der 3. – 6. Lebenswoche brechen nacheinander die Milchzähnchen durch.

    Das Milchgebiss besteht aus 28 Zähnen:
    (Ober- und Unterkiefer je 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne, 6 Backenzähne)
    Die Milchzähne sind spitzer als die des bleibenden Hundegebisses.

    Die Milchzähne fallen aus, die bleibenden Zähne kommen durch. Zwischen dem 4. und 7. Lebensmonat findet der Zahnwechsel statt. Pauschal lässt sich sagen, dass bei grossen Rassen der Zahnwechsel früher abgeschlossen ist als bei kleineren.

    Das bleibende Gebiss besteht aus mehr, nämlich 42 Zähnen:
    Oberkiefer: 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne, 12 Backenzähne
    Unterkiefer: 6 Schneidezähne, 2 Fangzähne, 14 Backenzähne,
    also 10 Zähne mehr als beim Menschen.
 
  30. April 2018 - 20. Tag  
 
  • Die Zwerge sind nach der Milchbar immer aktiver in der Wurfbox, sie geniessen den grösseren Platz und Auslauf in der Wurfbox (Spielen, eigene und gegenseitige Körperreinigung, tolpatschig und manchmal noch etwas unkontrolliertes Herumspazieren, schlafende Geschwister ärgern, Stimmbänder ausprobieren => bellen, knurren, etc.)
  • Am Morgen erste grosse Raubtierfütterung. Nun haben sie erlickt, wie aus dem Napf gefressen wird. Das erste Mal, dass die Kleinen eine volle Mahlzeit (Welpenmilch & -Mousse) vertilgt haben .... Mmmmm lecker, meistens bleibt für die Mama nicht mehr viel übrig, ausser die Milchschnäuze und die nassen Pfoten/Rücken der Welpen wieder abzulecken :-)
  • Für den Toilettengang haben wir entsprechende Plätze eingerichtet. Wir versuchen, die Kleinen bereits jetzt nach dem Schlafen auf den vorgesehenen Platz für ihr Geschäft zu trainieren
  • Endlich ist die Wurfbox genug gross, dass Aero die betreten kann, Anka lässt dies auch zu. Dieser ist so fein, dass die Kleinen nichts zu befürchten haben.
  • Chessy versucht die Kleinen bereits vom Wurfboxrand aus zum Spiel zu animieren, doch den Kleinen ist es im Moment noch Wurst
 
  29. April 2018 - 19. Tag  
 
  • Am Morgen fand der erste Ausflug nach draussen statt. Bei schönstem Wetter durften die Kleinen im Garten die ersten Sonnenstrahlen ihres Lebens geniessen.
  • Leider machte uns Nachbars Katze einen Strich durch die Rechnung, denn diese wusste nichts besseres als ausserhalb des Gartenzauns Anka und Aero eine lange Nase zu machen. Diese fanden das gar nicht lustig, und hätten beinahe die Mitze durch den Zaun gefangen. Diese Prägung wollten wir den Kleinen natürlich ersparen und sie durften in die zwischenzeitlich erweiterte Wurfbox zurück.
 
  28. April 2018 - 18. Tag  
 
  • Am Abend lösten wir Lara's Weihnachtsgeschenk ein. Nämlich den Besuch der Show des weltbekannten Hundeflüsterer Cesar Millan im Hallenstation Zürich.
  • Dankenderweise übernahmen Lara und Nico's Grosseltern die "Stuben-Aufsicht" der Welpen !
 
  27. April 2018 - 17. Tag  
 
  • Black Friday ;-) alles ruhig und verschlafen
  • Lara's verspätete Geburtstagsparty konnten wir bei schönsten Wetter draussen im Garten feiern, sodass die Kleinen nicht unnötig gestört wurden.
  • Anka genoss es unter dem Festtisch nach Resten von "Steak, Bratwürsten, ect." zu suchen
 
  26. April 2018 - 16. Tag  
 
  • Die kleinen Fellnasen haben bereits längere Wachphasen nach dem Trinken, wo sie versuchen, sich gegenseitig zu "putzen", tapsig herumzulaufen und die ersten Sitzversuche zu machen... - sieht alles sehr "Assugrin" aus :-)
  • Die Sinneswahrnehmung der Kleinen wird immer besser, denn sie freuen sich nun schon, wenn Aero seine Schnauze in die Box streckt
  • unser Büffel macht das souverän und freut sich schon, wenn er mit den Kleinen im Garten herumtollen kann
  • Am Abend haben schon 3 Zwerge etwas Welpenmilch aus dem Näpfchen "geläppelt" - natürlich ist die Milchbar von Anka noch lange nicht damit ersetzbar
 
  25. April 2018 - 15. Tag  
 
  • Am Morgen hatten nun alle Welpen ihre Augen geöffnet
  • Die Züchterfamilie wird von den Welpen auch bereits wahrgenommen - sie geniessen bereits kleinen Berührungen von uns
  • Am Abend konnte die Züchterin an einem Züchterweiterbildungs-Webinar (Online Seminar) mit dem Thema "Durchfall beim Welpen" teilnehmen - es war sehr interessant und lehrreich
 
  24. April 2018 - 14. Tag  
 
  • Die Welpen beginnen die ersten Gehversuche in Angriff zu nehmen. Besonders einer hält sich schon ganz wacker auf den Beinen.
  • Ein weiterer Zwirbel hat uns heute ganz süss angeschaut.
  • Die Welpen beginnen nun auch die Mutter ausserhalb der Wurfbox wahrzunehmen.
 
  23. April 2018 - 13. Tag  
 
  • Zum ersten Mal haben die Wuffis aus einem Schälchen Welpenmilch getrunken - Lara war sehr stolz auf sie :-) und Anka freute sich, die Milchschnäuze abzulecken, mmmmmh
  • Weitere 4 Fellnasen haben uns verwundert angeschaut
  • Sie beginnen langsam ihren Körper wahrzunehmen, wie Fehlpflege oder Kratzen
  • Sehr unterhaltsam ist zuzuschauen, wie sie miteinander spielen, z.B. Ohren knabbern
 
  22. April 2018 - 12. Tag  
 
  • Tante Chessy durfte das erste Mal die Kleinen Zwerge beschnuppern
  • Am Nachmittag war ein "Scheiss"-Tag. Die Verdauung beginnt sich umzustellen, was sich in kleinen "Scheiss-Häufchen" niederzeigte. Um sich zu lösen, suchen einige bereits ein separates Örtchen auf...
  • Halllo, wer ist denn das ??? Die ersten 2 Zwerge schauten uns mit kleinen Kulleraugen an. Es braucht noch etwas, bis die Augen ganz geöffnet sind.
 
  21. April 2018 - 11. Tag  
 
  • Als Anka in der Wurfbox das Frühstück bekam, zeigte Campino grosses Interesse und fiel um ein Haar in die Futterschüssel
  • Das Durchschnitts-Gewicht der Rüden beträgt nun 704g (der Schwerste ist 870g), exakt 100g mehr als die Hündin "Coco"
  • Unsere Waschmaschine läuft heiss - bis jetzt waren es bereits 21 Waschgänge mit Hundewäsche, und es werden noch viele folgen....
 
  20. April 2018 - 10. Tag  
 
  • Ruhige Nacht für den Züchter :-), Anka musste ihn nur 1x wecken um nach Draussen kurz Gassi zu gehen.
  • der Tag verlief sonst ruhig in der Wurfbox
  • die Ersten beginnen sich von der Nestwärme zu lösen und suchen abseits der Geschwister ihren Schlafplatz
 
  19. April 2018 - 9. Tag  
 
  • Lara's Geburtstag !!! Lara und Nico übernahmen die Welpenpflege, was diese glücklicherweise überlebten :-) Autsch... Box von Lara !!!
  • Grosszügigerweise verzichtet Lara auf ihre "Chicken-Party" zu Hause und machte einen Ausflug ins Alpamare, was sowieso viel cooler ist :-)
  • Anka's Futterbedarf beläuft sich nun auf knappe 800g Futter
 
  18. April 2018 - 8. Tag  
 
  • Seit heute funktioniert die Verdauung der Kleine sichtbar :-)
    kleine Kodhäufchen muss Anka nun zusätzlich zur normalen Körperpflege wegputzen, die "Urinseeli" gibt es bereits schon seit einigen Tagen ...

  • = > Allgemeine Information zu den Welpen:
  • Über die sogenannte Vormilch (lat. Colostrum) erhält der Welpe hauptsächlich an seinem ersten Lebenstag wichtige Antikörper, die ihn vor Krankheiten schützen sollen. In seinen ersten Lebenswochen besitzt ein Hundewelpe jedoch noch keine sogenannte Immuntoleranz.
  • Der Harn- und Kotabsatz klappt in diesem Alter nur per Bauch- und Pomassage durch die Hündin
 
  17. April 2018 - 7. Tag  
 
  • Anka genoss einen ausgiebigen Spaziergang durchs Revier. Die Kleinen mussten natürlich in der Wurfbox zu Hause bleiben.
  • Aero durfte das erstem Mal in die Wurfbox schauen, ohne dass Anka in Verteidigungsstellung ging. Denn bis anhin durfte noch keiner unserer anderen Hunde in die Nähe der Wurfbox, ohne dass Anka mit ihrem Blick die Hunde auf Distanz hielt.

  • = > Allgemeine Information zu den Welpen:
  • Nach etwa 10 – 12 Tagen beginnen sich die Lidspalten und die äusseren Gehörgänge zu öffnen, sehen können die Welpen aber noch nichts. Erst mit dem 17./18. Lebenstag entwickelt sich die Sehfähigkeit. Dasselbe trifft für das Gehör zu. Der Geruchssinn beginnt sich ebenfalls besser zu entwickeln.
 
  16. April 2018 - 6. Tag  
 
  • ganz normaler Arbeitstag .... :-)
  • Anka genoss das erste Mal für längere Zeit das Leben ausserhalb der Wurfbox und trotzdem waren die Welpen ausgesprochen ruhig.
 
  15. April 2018 - 5. Tag  
 
  • Hundsgewöhnlicher Arbeitstag - schlafen, fressen, saufen, Geschwister ärgern :-)
  • => Allgemeine Information zu den Welpen:
  • Gerangel um die beste Zitze. Natürlich bedeutet das Suchen des Gesäuges und das Sichdurchsetzen gegen die Geschwister einen gewissen Stress für die Welpen. Jedoch hat man herausgefunden, dass dieser Stress für eine gesunde Entwicklung des Hundes sehr wichtig und notwendig ist.
  • Genauso verhält es sich mit dem sogenannten Kontaktliegen. Welpen haben die Angewohnheit, zum Schlafen ganz nah zusammenzurücken oder sich dicht an ihre Mutter zu kuscheln. So stillen sie ihr Bedürfnis nach lebenswichtiger Wärme, Geborgenheit und Vertrauen.
 
  14. April 2018 - 4. Tag  
 
  • Anka musste Nachts nur noch 2x raus. Damit wir Anka hören, schläft der Züchter im Wohnzimmer
  • Anka geht am Tag schon vermehrt auf "d'Leutsch". Ihre Muttergefühle sind schon sehr gross, dass sie sogar die Katzen in Ruhe lässt, was für sie sehr untypisch ist :-)
  • Anka beginnt nun langsam wieder regelmässig zu fressen.
  • Bei den kleinen Racker kristallisieren sich die Lieblingszitzen heraus.
  • Der schwerste Zwerg ist bereits rund 100g schwerer als d'Schneewittchen :-)
  • Uns fällt bereits jetzt schon auf, dass es ein sehr harmonischer Wurf ist.
 
  Freitag, 13. April 2018 - 3. Tag  
 
  • Täglich wird min. 1x die Wurfbox gründlich gesäubert und die Welpen gewogen
  • Sie haben im Schnitt rund 30 g zugenommen
  • Da Anka sehr führsorglich ist, muss sie immer dabei sein und ihre Schnauze dazwischenstrecken
 
  12. April 2018 - 2. Tag  
 
  • Anka musste ständig Gassi (gefühlt" 1000x :-), aber immer nur ganz kurze Strecken, denn sie lässt ihre Kleinen nicht gerne lange alleine
  • Bei der Rückkehr haben die Welpen immer noch friedlich geschlafen
  • Unsere Hauptbeschäftigung: stundenlang die Welpen beobachten und ihrem quietschen zuhören
 
  11. April 2018 - 1. Tag  
 
  • Es sind 7 Rüden und 1 Hündin - Schneewittchen und die 7 Zwerge :-)
  • Sie wiegen zwischen 336 g und 456 g
  • Ihre Tagesbeschäftigung: alle sind fleissig an der Milchbar oder machen Siesta
  • Anka ist wieder eine souveräne Mama !
 
  10. April 2018 - 0. Tag  
 
  • Nach einer schlaflosen Nacht und einem anstrengenden Tag ist unser C-Wurf da
  • Alle 8 Welpen wurden zwischen 04.18 Uhr und 15.55 Uhr gewölft
  • Anka und wir sind nuddelfertig und müssen uns zuerst erholen....